Town & Country Stiftung vergibt Spende!

Düsseldorf, 13.11.2017 – Das Projekt „Freu(n)de verschenken für die Kinder der Krankenstation“ des Düsseldorfer Vereins Krass e.V. erhielt eine Spende in Höhe von 1.000 Euro von der Town & Country Stiftung. Die Spende soll für die Ermöglichung einer Auszeit vom Klinikalltag für die Projekte in der Uniklinik Düsseldorf verwendet werden.

Der Town & Country Stiftungspreis wird 2017 bereits zum fünften Mal von der Town & Country Stiftung vergeben. Der Fokus der Förderung im Rahmen des Stiftungspreises liegt auf der Unterstützung benachteiligter Kinder.  Der Krass e.V. ist eine der 500 Einrichtungen, die die Auswahlkriterien erfüllt hat.

Die Town & Country Stiftung unterstützt mit dem Stiftungspreis das wichtige und unermüdliche Engagement der Ehrenamtlichen des Krass e.V.: „Schwer erkrankte Kinder müssen ihren Alltag meist im Krankenhaus verbringen und können nicht das normale Leben wie andere Kinder genießen. Der Verein organisiert diesen Kindern Künstler und Kunsttherapeuten, welche mit ihnen basteln, singen und lachen. Und am wichtigsten: sie bringen den Kindern das Schöne in den Alltag zurück“, sagte Hartmut Geuther, Botschafter der Town & Country Stiftung und Geschäftsführer der EigenheimWelten – Ges. für Massivhausbau mbH.

Wir vom KRASSen Team bedanken uns für die Spende. Erst durch solche Zuwendungen ist unsere Arbeit überhaupt möglich.

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken