Placehold

Alt trifft Jung 

Nachhaltige Kontakte zwischen den Generationen, Kennenlernen und bessere Identifikation mit dem eigenen Stadtteil, kreatives Potential entwickeln und Neues entdecken, künstlerische Ausdrucksformen ausprobieren
Wir öffnen die Pforten des Pestalozzihauses auf der Grafenberger Alle in Düsseldorf und laden Kindergartenkinder und aufgeschlossene Personen aus der Generation 65+ ein, an einem gemeinsamen kreativen Projekt teilzunehmen.

Es wird seid einigen Wochen – gestalterisch orientiert – gemeinsam eine ästhetische Forschungsreise in verschiedene künstlerische Ausdrucksformen angetreten, wobei die unterschiedlichsten Charaktere und Persönlichkeiten aufeinandertreffen, um sich zu ergänzen und Neues hervorzubringen.

Mit den malerischen, druckgrafischen oder skulpturalen „Kunstwerken“, die entstehen werden, ist eine kurzweilige Abschlusspräsentation mit allen Beteiligten geplant. Ein wird ein wunderbarer symbiotischer Effekt sein, dass sich durch die gemeinsame künstlerische Spurensuche nachhaltige Kontakte zwischen allen Teilnehmern aufbauen, sich die Identifikation der Teilnehmer mit dem Stadtteil verbessert und für beide Altersgruppen eine sinnvolle und belebende Horizonterweiterung eintritt.