KRASSe Mathilde

…….ein Projekt mit unbegleiteten jungen Flüchtlingen konzipiert und gestaltet. Die Jugendlichen lernen, ihren Raum/Ort/Wohnung mit Persönlichkeit zu gestalten. Dies ist wichtig, denn Problematik der Einrichtung ist, das manch ein Jugendlicher sehr kurzfristig seine Wohngruppe verlassen muss und dann darauf angewiesen ist, sehr selbstständig einen neuen Wohnraum in Deutschland zu gestalten. Zum Angebot wird somit auch ein Ausflug in hiesige Baumärkte gehören.

Die Jugendlichen erleben sich außerhalb der Wohngruppe mit uns in einer neuen Gemeinschaft. Sie dürfen sich und ihre Talente noch einmal anders zeigen. Hierbei arbeiten wir ressourcenorientiert. Es wird versucht, dass jeder Jugendliche nach seinen Stärken am Projekt mitarbeitet.

Jeder Jugendliche hat eine Chance sich in Kommunikation, Kunst, Musik und Kreativität neu zu begegnen und zu präsentieren.

Diesen Raum können sie auch für Treffen mit neuen Freunden und Gästen nutzen.