Gründerin vom KRASS e.V.
Claudia Seidensticker
Vorstandsvorsitzende
c.seidensticker@krass-ev.de

Es macht einfach Freude, Kinder und Jugendlichen in ihrer Kreativität zu fördern. Sie werden aufgrund der künstlerischen Erfahrung selbstbewusster, fangen an, an sich zu glauben und zeigen als Folge auch in der Schule bessere Leistungen.

Ich engagiere mich nunmehr fast 10 Jahre darum, dass sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche kostenlosen Kunstunterricht erhalten können, insbesondere jene aus den bildungsfernen Schichten, deren Eltern sich keine Kunst- oder Musikkurse für ihren Nachwuchs leisten können.

Marketing
Inger Etzel
Marketing
i.etzel@krass-ev.de

„Es gibt mittlerweile so viele Familien in unserer direkten Nachbarschaft, die Unterstützung benötigen. Und Kinder sind immer die Schwächsten, deren Perspektiven grundlegend vom Umfeld abhängen und deren Perspektiven stark durch sinnvolle Angebote zu beeinflußen sind. Die direkte lokale Nähe von KRASS zu den Kindern und die enorme Flexibilität ohne erschwerende Bürokratie bilden die Motivation für unser Engagement.“

CI und Grafik Design
Andreas Etzel
CI und Grafik Design
info@hirnstrich.de

„Der grundlegende Ansatz Kindern Kultur, Kunst, Kreativität in all seinen Formen nahezu bringen und damit vielleicht ungeahnte Perspektiven, sowie Selbstvertrauen zu geben und kreatives Potential zu wecken, der hat uns überzeugt.“

Margit Quicker-Coluccini
Ehrenamtskoordination
m.quicker-coluccini@krass-ev.de

„Ich habe das große Glück, dass mich die Kunst schon seit meinen Kindertagen begleitet und unterstütze deshalb KRASS dabei, auch benachteiligten Kindern diesen Zugang zu ermöglichen.“

Carina Gonzales
Marketing, Kommunikation, Administration
c.gonzales@krass-ev.de

„Ich fand zuerst die Idee hinter KRASS toll und ich mag Claudia sehr!“

Vivi Szameitat
Fundraising und Verwaltung
v.szameitat@krass-ev.de

„Ich bin bei KRASS tätig, weil jeder Mensch, unabhängig von seinem gesellschaftlichen Status, ein Recht auf kulturelle Bildung hat.“

Kim Reuscher
Projektmanagement
MOMENTAN in Mutterschutz
k.reuscher@krass-ev.de

„Ich bewundere, dass KRASS es schafft, für alle Kinder und Jugendlichen da zu sein! KRASS macht stark! – Daher bin ich gerne für den Verein tätig.“