KRASSes Chorprojekt an der Graf-Recke Schule

Gespannt sitzen die Kinder der Graf-Recke Hauptschule auf ihren Stühlen. Wann geht es endlich los? Obwohl die Schule schon lange vorbei ist, sind diese Kinder noch da und können es kaum abwarten, denn KRASS ist Organisator eines Chorprojektes.

Endlich ist sie da! Die Musicaldarstellerin Anastasia Hille hat heute wieder viel vorbereitet. Ihre große Tasche mit dem Keyboard trägt sie auf ihrem Rücken. Auch sie freut sich schon auf die Stunden, die sie mit den Kindern verbringen wird.

Heute ist eine ganz besondere Stunde geplant: die Schüler durften sich aussuchen, was sie singen möchten. Und unsere Künstlerin? Die war ganz baff von den vielen Liedern und Texten, die sich die Kinder gewünscht haben. Schlussendlich konnten sich alle auf einen tollen Song einigen und sind schon ganz gespannt, wie sich dieser anhören wird.

Doch erst einmal müssen die Stimmen aufgewärmt werden. Mit großer Aufmerksamkeit und voller Konzentration folgen die Kinder den Anweisungen und schon bald können sie endlich losscheppern.

In den wenigen Wochen haben die Kinder bereits vieles lernen können, denn die Schule kann leider keinen Musikunterricht ermöglichen deshalb mussten die Kinder bisher ohne eine musikalische Auszeit während der Schule auskommen. Doch jetzt ist KRASS ja da.

Und wie KRASS das ist! Die Kinder singen aus vollem Leib und auch unsere Sängerin ist ganz begeistert! Und nicht nur sie möchte gerne so lange wie möglich weitermachen, auch die Schüler können sich nicht dazu bewegen, nachhause zu gehen. Aber keine Angst nächste Woche ist KRASS wieder da und dann geht es wieder heiß her mit Musik, Spiel und Spaß!