Wir sind KRASS vor Ort Trier:

Der Standort wurde im Jahr 2010 mit einem erweiterten Künstlerteam in den Schwerpunkten Malerei, Werken und Musik gegründet. Wir bieten seitdem den finanz- oder bildungsfernen Trierer Kindern eine ständige, nachhaltige und vielseitige Kunstförderung.

Das Medium der Kunst schafft auf vielfältige Art und Weise einen Raum des Zugangs und des eigenen Ausdrucksvermögens. Die Verarbeitung von Gefühlen und Emotionen durch die Kunst stärkt die kreativen Fähigkeiten und die sinnliche Wahrnehmung.

Durch den Ausdruck der Gestaltung können Kinder und Jugendliche Erlebtes verarbeiten und ihre inneren Welten zum Ausdruck bringen. Ein Dialog der über das Gestaltete stattfindet, schafft einen erweiterten Zugang der eine Brücke zwischen Gestalter und Betrachter schlägt.

Dem Gestalten liegen keine Grenzen zugrunde: Fantasien und Träume werden aktiv zum Ausdruck gebracht und fördern das Vorstellungsvermögen. Experimente und unkonventionelle Lösungen lassen den Ideenreichtum wachsen und fördern den Mut und die Risikobereitschaft des Einzelnen.

Durch das gemeinsame Gestalten in Gruppen, den Austausch untereinander und das erproben von Ideen, können Toleranz und Teamfähigkeit sowie die Sprachentwicklung und das Ausdrucksvermögen gefördert und gestärkt werden.

Die Motivation der „KRASS vor Ort“-Gründung

Seit Januar 2021 leitet die Journalistin und Autorin Franziska Wonnebauer den Standort Trier. Der Schwerpunkt der künstlerischen Förderung wird seitdem um Schreibwerkstätten, Filmprojekte und Musikworkshops erweitert.

Beim Geschichten-schreiben dürfen die Kinder ihre Ideen sprudeln lassen, sich in fantastische Welten träumen und nebenbei ein Gespür für die Kraft des Wortes als künstlerische Ausdrucksform entwickeln.

In Theater- und Filmprojekten schlüpfen die Kinder in andere Rollen und erproben sich im Schauspiel. Das stärkt das Selbstbewusstsein und gibt ihnen Gelegenheit, neue Seiten und Talente an sich zu entdecken. Außerdem entwickeln sie ein Bewusstsein dafür, dass man Gefühle durch Mimik, Stimme und Körpersprache zum Ausdruck bringen kann. Während der engen Zusammenarbeit in der Gruppe erlernen sie außerdem, neue Perspektiven einzunehmen, tolerant und einfühlsam zu sein.

Beim gemeinsamen Singen und Musizieren können die Kinder ihre Gefühle und Erlebnisse in die Musiksprache übersetzen. Sie können sich frei durch Melodie, Rhythmik und Text ausdrücken und ihre inneren Grenzen überwinden. Darüberhinaus schult Singen nicht nur das Gehör und die Körperspannung, sondern macht auch Freude und Mut.

Warum arbeiten wir mit KRASzusammen?

Die Ziele von KRASS e.V. sind deckungsgleich mit unserer Überzeugung.

Wann gegründet?

„KRASS vor Ort Trier“ wurde im März 2010 gegründet.

Spenden

Wenn Sie unsere Arbeit in Trier unterstützen wollen, freuen wir uns über jede Zuwendung auf folgendes Konto

KvO Trier

Sparkasse Trier
IBAN: DE51 5855 0130 0001 0246 52
BIC: TRISDE55XXX

Kontakt 

Franziska Wonnebauer

f.wonnebauer@krass-ev.de

Facebook

ALTRUJA-PAGE-A7DU


Schrift anpassen



Farbauswahl