Liebe Freunde

seit Tagen verfolgen wir in der Presse nichts anderes als den Verlauf der Corona Pandemie. Und solange sie den eigenen Lebensbereich nicht berührte, hat die/der ein oder andere die möglichen Auswirkungen vielleicht nicht so ernst genommen oder gehofft, dass das schnell vorbeigehen würde.

Leider ist es aber nicht so und ab Montag werden auch bei uns viele Schulen, Kindergärten und andere öffentliche und nicht öffentlich Einrichtungen schließen müssen, um die Verbreitung des Virus zu verlangsamen und gefährdete Menschen zu schützen.

Auch KRASS stoppt bis auf Weiteres seine laufenden Projekte, um seinen Beitrag für die Öffentlichkeit zu leisten, auch wenn es uns sehr schwer fällt.

Aber lasst uns bitte gelassen bleiben, denn es gibt immer eine Lösung.

Und vielleicht hilft uns diese erzwungene Pause Luftzuholen, uns auf das wirklich Wichtige zu konzentrieren und neue, vielleicht auch bessere Wege zu finden.

In diesem Sinne:

Ich freue mich wahnsinnig auf ein gesundes und fröhliches Wiedersehen in ein paar Wochen.

Selbstverständlich sind wir auf den üblichen Kanälen immer für Euch erreichbar.

Herzlichst Eure Claudia


Schrift anpassen



Farbauswahl